Therapiemöglichkeiten

Akupunktur

Bei der Akupunktur wird an empirischen, also erfahrungswissenschaftlichen Punkten mit feinsten Nadeln unterschiedlich tief in die Haut gestochen. Die Nadeln werden für zirka 25 bis 45 Minuten in der Haut belassen.

Die Theorie besagt, dass damit in den Leitbahnen (Meridianen) die Bewegung der Lebensenergie Qi beeinflusst wird, Hitze ausgeleitet werden kann und/oder eine tonisierende (Energie zuführen) oder sedierende (Energie ableiten) Wirkung erzeugt wird. Die Nadelung ist in den meisten Fällen schmerzfrei. Eine Akupunkturbehandlung wird häufig mit Schröpfen (lokale Durchblutungssteigerung) oder Moxibustion (Behandlung mit Wärme) kombiniert.

Neu. Laser-Needle – Akupunktur mit Laser. Mehr Informationen, hier klicken.
Indikationen
Kinderwunsch
Ein unerfüllter Kinderwunsch löst bei einem Paar sehr viele schmerzliche Gefühle aus. Leider ist es in der heutigen Zeit ein zunehmendes Problem, welches nicht nur allein die Frau betrifft. mehr lesen.
Gynäkologie
Menstruationsbeschwerden können viele verschiedene Beschwerdebilder beinhalten. Zuerst wäre da der unregelmässige Zyklus. Dass heisst, dass die einzelnen Zyklen unterschiedlich lang dauern. mehr lesen...
Schwangerschaft
Nach Eintreten einer Schwangerschaft kann die
Akupunktur bei Beschwerden wie Übelkeit, Erbrechen,
Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Unruhe etc. sehr hilfreich sein. mehr lesen...
Impressum | Praxis für TCM – Traditionelle Chinesische Medizin . Vadianstrasse 33 . 9000 St.Gallen . Telefon 071 220 31 39 . praxis@akupunktur-sg.ch